[ultimate_spacer height=“120″]
[ultimate_spacer height=“20″]
[ultimate_spacer height=“50″]
KONTAKT

Fondation Helga Heidrich SOS Animaux
und Gnadenhof
Marrakech/Marokko

Mobil: +212(0)633-027943
E-Mail: info@fhh-sos-animaux.com

[ultimate_spacer height=“10″]
[ultimate_spacer height=“10″]

SPENDEN MIT PAYPAL


[ultimate_spacer height=“10″]
[ultimate_spacer height=“10″]

SPENDENKONTO

Commerzbank
IBAN: DE39 250800200561400400
BIC/SWIFT: DRESDEFF250

Attijariwafa Bank, Marrakesch/Marokko
IBAN: 007450000495300000012137
BIC/SWIFT: BCMAMAMC

[ultimate_spacer height=“10″]
[ultimate_spacer height=“10″]
[ultimate_spacer height=“10″]
[ultimate_spacer height=“10″][ultimate_spacer height=“150″]
[ultimate_spacer height=“50″]
Aktuelles
[ultimate_spacer height=“20″]
[ultimate_spacer height=“20″]

Yasmin,

Ist der Hund nicht der beste Freund des Menschen?

Aber warum werden  so viele Freunde gequält und misshandelt?

Yasmin, leider kein Einzelschicksal

Eines Abends bellte eine unserer Hündinnen ohne Unterlass und führte uns zu einem Versteck. Dort lag eine abgemagerte Hündin, mit einem Strick um den Hals und  6 Welpen,…, sie wurden entsorgt.  Die Hündin, total verängstigt  und traumatisiert, verteidigte ihre Jungen mit bedrohenden Knurren. Keine Chance sich zu nähern, also bekam sie Wasser und Futter in sicherer Entfernung, was sie in Sekundenschnelle verschlang.

Nach drei Tagen stellten sich die ersten Erfolge ein, immer noch misstrauisch, verließ aber ihr Versteck und wagte sich einige Meter  vor. Wie kann dieses Skelett noch Welpen ernähren?  Doch die regelmäßige Fütterung zeigte sich erfolgreich. Was für ein Glück..

Aber der schönste Lohn, sie kommt auf Menschen zu und hat wieder Vertrauen gewonnen, selbst die Kleinen dürfen schon gestreichelt werden.

Gerettet und jetzt?

Leider ist die erste Antwort: Geld.

Doch wir können die ausgesetzte  Hundemutter, die verängstigt  ihre neugeborenen Welpen  schützt,  nicht einfach ignorieren. Wir sind dadurch vielleicht weniger effizient, jedoch handeln wir menschlich. Denn ist es nicht das, was hier fehlt, die Menschlichkeit und das Mitgefühl für Tiere?

Liebe Tierfreunde, jetzt brauchen wir Hilfe.

Helft uns, damit wir diese Tiere retten. Helft uns, damit wir weiterhin Tiere retten können, da Yasmin  kein Einzelschicksal ist.

Jede Aufnahme bringt Kosten mit sich!

Yasmin’s Kosten: Chip, Impfung, Sterilisieren, Zecken- und  Wurmbehandlung  total 250 €

Futterkosten 25 €/monatlich

Babys: Wurmkur, Chip, Impfungen Zeckenbehandlung total  127€ x 6  =762 €

Futterkosten 150€ /  monatlich

Yasmin bedankt sich.

Weihnachts – Spendenaktion  Kalender 2019

Als Dank für Ihre Unterstützung (Spende ab 35 €) schenken wir Ihnen diesen schönen Kalender. Freuen Sie sich auf 12 Motive vom Gnadenhof und Umgebung. Bitte geben Sie bei einer Überweisung Ihre korrekte Adresse an, damit wir Ihnen den Kalender zuschicken können. Der Versand beginnt ab 15. November 2018

Wollen Sie uns helfen?
Suchen Sie in Ihrem Bekanntenkreis, bei Freunden oder in der Familie, Tierfreunde, die uns mit Ihrer Hilfe unterstützen!
Ohne Sie können wir nicht überleben.
Ein herzliches Dankeschön im Voraus, auch im Namen aller Tiere

RETTUNG VOR DEM SCHLACHTHOF – OASIS UND MORGANE IN SICHERHEIT
Morgan und Oasis, zwei gerettete Baby-Dromedare sind endlich in Sicherheit. Die Beiden kamen gut auf unserem Gnadenhof an und werden nun medizinisch behandelt und umsorgt. Von nun an können sie hier ohne Stress ihr Leben genießen.

Patenschaften sind möglich und herzlich willkommen. Weitere Information zum Thema Patenschaft, finden Sie hier.

SPENDENAKTION – GEBURTSTAGSKALENDER
Als Dank für Ihre Unterstützung (Spende* ab 25 Euro) schenken wir Ihnen diesen Tischkalender. Freuen Sie sich auf 29 Doppelseiten mit Fotos vom Gnadenhof und aus Marrakesch, schönen Sprüchen und leckeren Rezepten aus Marokko. Sie können die Geburtstage Ihrer Lieben eintragen oder machen Sie Ihren/r Freunden/Familie eine Freude und verschenken Sie den Kalender.

*Bitte geben Sie im Verwendungszweck Ihre vollständige Adresse an, damit wir Ihnen den Kalender zuschicken können. Solange der Vorrat reicht. Format: DIN A6 quer.

Hier finden Sie alle Rezepte aus dem Kalender. Pdf (ca. 6 MB). Viel Spaß beim Nachkochen!

Kalender FHH SOS Animaux

SOS – TORNADO ZERSTÖRT UNSEREN GNADENHOF
Das Ausmaß der Zerstörung, die der Tornado  in wenigen Minuten angerichtet hat, ist verherrend. Die Tiere sind traumatisiert, haben aber alle überlebt. Die Schattenplätze – der einzige Schutz vor der großen Hitze (40 – 50 Grad) – sind zerstört. Die Einzäunungen der Gehege wurden mit dem betonierten Fundament aus dem Erdreich gerissen. Ein Teil der Tiere musste evakuiert werden, da sie bei den hohen Temperaturen nicht ohne Sonnenschutz auf dem Gnadenhof bleiben können.

Wir beherbergen zur Zeit ca. 200 Hunde, 40 Esel, Maultiere, ein Pferd, ein Dromedar, 40 Katzen, Affen usw. Die Aufbau- und Renovierungsarbeiten müssen schnellstens beginnen.

Wir brauchen dringend Ihre Hilfe! Bitte fragen Sie in Ihrem Bekanntenkreis, bei Freunden oder in der Familie, ob sie uns mit ihrer Hilfe unterstützen!

Unser Spendenkonto:
IBAN: DE39 250800200561400400
BIC/SWIFT: DRESDEFF250

ottilie_k

TINA ZU BESUCH!
Das Magazin „Tina“ war bei uns zu Besuch. Sabine Klink, Chefreporterin der Zeitschrift, erlag dem Charme von Eselin Ottilie, nun ist sie Patentante. Leider hat sich im Artikel ein Fehlerteufel eingeschlichen. Die richtige Kontonummer lautet:
Commerzbank, IBAN: DE39 250800200561400400, BIC/SWIFT: DRESDEFF250

COP 22 – GERETTET!
Diese Tiere konnten wir vor dem Tod retten …! Momentan suchen wir dringend Paten für die Neuankömmlinge und Geldspenden, damit neue Hundeeinzäunungen gebaut werden können. Es wurden auch einige Welpen gerettet, die ein neues und sicheres Zuhause suchen.

[ultimate_spacer height=“15″]
[ultimate_spacer height=“20″]

KLIMAGIPFEL COP 22: JA! +++ MASSENTÖTUNG DER STRASSENTIERE: NEIN!
Vor dem Klimagipfel  in Marrakech werden unzählige Straßentiere vergiftet! Muss das Massaker sein? Wir versuchen die noch lebenden Tiere zu retten.

So können Sie helfen:

SIT IN gegen das Tiermassaker – 6. Nov. 2016 – 16 bis 18 Uhr – Place de la Poste/Marrakech

[ultimate_spacer height=“20″]
[ultimate_spacer height=“20″]

10.08.2016: Interview – Sonntag 14. August 20 Uhr bis ca. 22 Uhr / www.animalsave-radio.com
Tanja, eine liebe Tierfreundin wird am Sonntag ein Interview bei www.animalsave-radio.com geben. Wer Lust hat, kann ja mal rein hören. Schönes Wochenende!

[ultimate_spacer height=“20″]
[ultimate_spacer height=“20″]

CHARITY EVENT – BRUNCH AM POOL,

Ein Aufruf vor Ramadan und dem Beginn des Saison-Urlaubs. Unsere vierbeinigen Freunde brauchen uns jetzt, damit sie über den Sommer genug zu essen und zu trinken bekommen. Wie im letzten Jahr organisieren Michel, Vincent und Nelly einen wundervollen Tag am Pool zum Wohle der geschundenen Tiere.


Bei Michel und Vincent, Villa Bahat Khmissa
Km 7, Douar Lahbichate, Marrakesch, Marokko

Teilnahmegebühr: 300,00 Dhs

Serviert wird Ihnen ein Buffet mit frischen Speisen direkt am Pool.

Alle Einnahmen gehen direkt und ausschließlich an die Fondation Helga Heidrich SOS Animaux.